Besuchen Sie die St.Nikolaus Kirche

Anfahrt nach Herznach


Feedback / Gästebuch

Fehler und Änderungsvorschläge
bitte hier melden !
 (auf Buch klicken)

new-0032website translate



In der Homepage suchen 

Loading

Viele Foto's der Kirche Herznach

 Wetter in Herznach


 Klosterpanorama




Besucher ab 17 April 2011


Verenakapelle Landelous-Stein /Herznacher Kreuzigungsrelief

 

 

Ein einzigartiges Denkmal der ottonischen Bildhauerei ist das vom Basler Bischof Lande-lous um 950 in die Herznacher Verenakapelle gestiftete Kreuzigungsrelief (heute Kantonales Historisches Museum Schloss Lenzburg). Das verwitterte Kalksteinrelief (11, 95 cm, Br. 50 cm), rings von einem Inschriftband eingefasst, zeigt den streng frontalen Gekreuzigten mit geknickt ausgebreiteten Armen und die beidseits ins Profil abgerückten Begleitfiguren Stefaton und Longinus, die in kühner Überschneidung den Rahmen sprengen. Christus als heilsgewisser Überwinder des Todes ist klar hervorgehoben. In lebendiger Abstufung fügt sich die herbe figürliche Gestaltung dem straffen Bildkonzept. Das Ganze zeugt von einer starken und eigenwilligen Bildhauerpersönlichkeit.

 

Quelle: aus dem Buch «Der Aargau im Spiegel seiner Kulturdenkmäler»

Originalgrösse, auf Bild klicken !

Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com