Besuchen Sie die St.Nikolaus Kirche

Anfahrt nach Herznach


Feedback / Gästebuch

Fehler und Änderungsvorschläge
bitte hier melden !
 (auf Buch klicken)

new-0032website translate



In der Homepage suchen 

Loading

Viele Foto's der Kirche Herznach

 Wetter in Herznach


 Klosterpanorama




Besucher ab 17 April 2011


Die mittlere Glocke mit  92 cm Durchmesser und der Inschrift «Fulmina frango, colo festa, defunctos plango.» Auf Deutsch: «Die Blitze breche ich, die Feste feiere ich, die Toten beklage ich.» Weiter lautet die Inschrift:

«Diese Glocke wurde erstellt im Jahre 1938 durch Rüetschi AG, Aar­au, als Ersatz der gesprungenen Glocke.» Diese trug die Inschrift: Zu Gottes Ehr bin ich geflossen. Jo­hann Bernhard Schury, Burger zu Rheinfelden hat mich gegossen, für Herznach 1664.Die Glockenweihe war am 18. Dezember 1938, und am 19. Dezember zog die Schuljugend die Glocke in den Turm.

 

 

 


Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com